Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

28
MAR
2020

Bill Gates 2015!



Über die Gefahren der weltweiten Ausbreitung einer Corona-Pandemie ist der Deutsche Bundestag übrigens bereits 2013 ausführlich informiert worden. Das Robert Koch-Institut hatte dem Parlament damals einen "Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012" vorgelegt. Darin war im Detail das Szenario "außergewöhnliches Seuchengeschehen" beschrieben worden - ausgelöst durch eine "von Asien ausgehende weltweite Verbreitung" eines "Coronavirus".

Passiert ist allerdings nichts. Nahezu alles was gegen die Pandemie helfen könnte fehlt und kann auch nicht so leicht beschafft werden, weil Deutschlands Produktion ja mittlerweile fast vollständig in China angesiedelt ist. Alles was Spahn & Co einfällt, ist ein gebetsmühlenartig wiederholtes "Wir sind gut vorbereitet." Das ist leider genau so dämlich wie Frau Merkels "Wir schaffen das."

Klar, unsere Volksvertreter haben wichtigere Themen. Die Diäten der Bundestagsabgeordneten sollen im Juli um 2,6 Prozent auf dann 10.345,64 Euro pro Monat steigen.


27
MAR
2020

Homeoffice-News von die Ärzte



26
MAR
2020

Unsere Mathe-Verachtung ist tödlich

Bildungsbürger kokettieren gern damit, von Naturwissenschaften keine Ahnung zu haben. Die Covid-19-Krise könnte das ändern.

Die Christian Drostens der Republik sind gerade gefragt, ihre wissenschaftlichen Ratschläge begehrt. Die Öffentlichkeit hängt an ihren Lippen, weil sie erklären, wie das so funktioniert mit den Viren und wie schnell sich Covid-19 verbreitet.

Die derzeitige Bewunderung für die Wissenschaftler ist die Kehrseite von gesellschaftlicher Gleichgültigkeit in normalen Zeiten. Wenn nicht gerade eine Pandemie ausbricht, sind Virologen, Naturwissenschaftler generell sowie auch Mathematiker die Nerds, denen man nicht richtig zuhört. Wäre Deutschland ein Haus, würden die Christian Drostens im Keller leben. Abgeschieden forschen sie vor sich hin, während die Bewohner der oberen Etagen durchaus froh sind, dass sie da unten leben – man könnte sie ja mal brauchen.

Naturwissenschaftler sind in normalen Zeiten eine stille Provokation für die Mehrheitsgesellschaft, weil sie das tun, was viele wollen. Sie gehen einer sinnhaften Beschäftigung nach und pfeifen darauf, was in der gehobenen Berufswelt sonst zählt: oberflächliches Sozialprestige, Blenden, Bluffen, Geld.

Sie könnten, wenn sie wollen, ihre Intelligenz problemlos in ein viel höheres Einkommen ummünzen. Die Unternehmensberatung McKinsey etwa, wo überzahlte Berater Unternehmen oder dem Staat das Geld aus der Tasche ziehen, versucht seit Jahren, gezielt Mathematiker und Physiker zu rekrutieren. Weiterlesen ...


25
MAR
2020

Corona-News



24
MAR
2020

Luftfahrt-News

Exit-Strategie? Feuer zerstört Lilium-Prototyp +++ Investoren stecken weitere 240 Mio $ in Lilium +++ Flugtaxis für die Welt - Volocopter aus Bruchsal (Video) +++ Parlament beschließt ZÜP-Verschärfung +++ Boeing-Chef schießt gegen Vorgänger - und bereut es direkt wieder +++ Tu-154 Loss of Control Unfall von 2011 im Simulator nachgeflogen +++ Luftraumänderungen 2020 im Video erklärt +++ Alitalia ist pleite und unverkäuflich - wird nun geschrumpft und verstaatlicht +++


23
MAR
2020

Opfer der Opfer der Political Correctness



22
MAR
2020

Corona-News


For the first time in history you can
save humanity by doing nothing and
lying in front of the TV. Don't fuck it up!


21
MAR
2020

Corona-News



Mit anderen Worten, der Staat benimmt sich momentan so, als würde man den Ausbruch der Pest versuchen einzudämmen. Es geht aber eher um die Grippe und Corona-Viren sind auch nichts völlig Neues, sondern eine bekannte Gruppe von Grippe-Viren, die immer wieder mutieren.

In Deutschland sind bisher etwa 60 Menschen an der Corona-Grippe gestorben. Wenn man sich einmal Grippe-Statistiken des Robert-Koch-Instituts vergangener Jahre anschaut, dann wird deutlich, daß das ein recht durchschnittlicher Wert ist.

Bevor hier ein Shit-Storm entsteht, bitte nicht falsch verstehen, ich bin auch für Schutzmaß-nahmen und Vorsicht. Niemand braucht eine schwere Grippe. Aber so rabiat wie gerade die komplette Weltwirtschaft zum Stehen gebracht wird, ist vielleicht etwas zuviel des Guten.

Der (Corona)-Grippe den Garaus machen ist eine super Idee, aber wir müssen uns fragen welchen Preis die Gesellschaft dafür bereit ist zu zahlen? Und wenn wir einen hohen Preis zu zahlen bereit sind, warum hat das die vergangenen Jahre keinen interessiert?

Markus Söder jedenfalls scheint sich gerade in der Rolle des großen Krisenmanagers zu gefallen und damit als Kanzlerkandidat empfehlen zu wollen (wie Helmut Schmidt bei der Sturmflut '62).

Der Spiegel rückt das obige Video übrigens gerade Richtung Reichsbürgertum und Chemtrails und nein, niemand sperrt sich gegen Händewaschen und Abstand, aber die Beleuchtung der Corona-Krise von verschiedenen Seiten kann vielleicht auch nicht schaden.


20
MAR
2020

Corona-News


Grenzen dicht, Regale leer -
Willkommen in der DDR ;-))

Wer hamstert so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Deutsche, der wieder spinnt!
Und wer sich sorgen um seine Toilettenpapiervorräte macht - hier gibt es das passende Tool.


19
MAR
2020

Corona-News


"Ich bin jung, deswegen juckt mich das Corona-Virus nicht" ist der Zwillingsbruder von "Ich bin alt, deshalb ist mir der Klimawandel egal".

Die Globale Just-in-Time-Produktion, mit riesigen verzweigten Wertschöpfungsketten, bei denen Millionen Einzelteile über den Planeten gekarrt werden, hat sich überlebt. Sie wird hoffentlich gerade demontiert und neu konfiguriert.

Vielleicht ist der Virus nur ein Sendbote aus der Zukunft. Seine drastische Botschaft lautet: Die menschliche Zivilisation ist zu dicht, zu schnell, zu überhitzt geworden. Sie rast zu sehr in eine bestimmte Richtung, in der es keine Zukunft gibt. Aber sie kann sich neu erfinden. System reset. Cool down! Musik auf den Balkonen! So geht Zukunft. (Quelle)


18
MAR
2020

Wir schreiben gerade Geschichte



17
MAR
2020

News aus Absurdistan

Von Flinten-Uschi lernen heißt siegen lernen: Auch Scheuers Handydaten sind gelöscht +++ Es geht schon wieder los: Die EZB rettet wieder Banken +++ Boeing ruft laut nach Staatshilfe +++ Milliardenschwerer Schaden für den Steuerzahler: Trotzdem nur Bewährungsstrafen für Cum-Ex-Geschäfte +++ Bundeswehr darf eigene Waffen nicht selbst reparieren und auch nicht dabei zuschauen +++ Micaela Schäfer plant ihre dritte Brust +++ Deutschland, Oase der Geldwäscher +++ Informationsfreiheit: FragdenStaat darf Glyphosat-Gutachten nicht verbreiten +++


16
MAR
2020

Corona-News


Deutschland 2019:
Die reichsten 10 Prozent besitzen mehr
als die Hälfte des gesamten Vermögens.

Deutschland 2020:
Die dümmsten 10 Prozent besitzen mehr
als die Hälfte des gesamten Klopapiers.


15
MAR
2020

Corona - was jetzt hilft



Ein Medikament gegen Corona gibt es nach wie vor nicht, aber ein Hausmittel! Gesundheits-minister Jens Spahn weist darauf hin, dass das Coronavirus empfindlich ist. "Das Virus ist alkoholsensibel." Es verträgt ihn nicht. Auch Deutschlands bekanntester Virologe empfiehlt "Ins Freie gehen und Flaschenbier trinken." Allerdings ist die antivirale Wirkung um so größer, je höher der Alkoholgehalt ist. Ein schmackhaftes Rezept gibt es beim Bayerischen Rundfunk (Video).


14
MAR
2020

Corona-News




Andererseits hat das Corona-Virus jetzt schon mehr für die Umwelt getan, als das Klimapaket der Bundesregierung.

Gegen die Langeweile ein Trinkspiel für alle die nun im Homeoffice bleiben müssen: Radio anschalten und jedes mal wenn das Wort "Corona" fällt, einen Kurzen trinken. Viel Erfolg!


13
MAR
2020

Schnell gefixt ;-)

Ein Airbus A330-300 der Thai Airways hat auf dem Vorfeld des Flughafens Vientiane in Laos beim Rangieren eine parkende Gulfstream IV gerammt. Dabei knickte das Heck des Privatjets ab.



Nach einer Fixierung des Leitwerks mit Speedtape wird der Jet wieder einsatzbereit sein, denn nach wie vor sind Seiten- und Höhenleitwerk vorhanden. Nur 90° gedreht und damit in ihrer Funktion vertauscht. Ein Umhängen der Steuerseile wird sich also nicht vermeiden lassen ;-))


12
MAR
2020

Corona, China und überhaupt



11
MAR
2020

Corona frisst Hirn

Airlines fliegen kaum noch, die kommende Wirtschaftskrise zeichnet sich ab, aber richtig hart trifft es eine Brauerei, deren Produkt den gleichen Namen trägt wie das gefürchtete Virus: Corona-Bier, bis anhin grosser Exportschlager aus Mexiko, entwickelt sich seit dem Aufflammen der Epidemie zunehmend zum Ladenhüter.

Denn einige seiner Anhänger scheint die Angst umzutreiben, der Erreger der Lungenkrankheit könnte sich in dem Gebräu verschanzen und hier arglosen Konsumenten auflauern. Eine Analyse von Google Trends hat jedenfalls zutage gefördert, dass die Zahl von Anfragen wie «Corona beer virus», «Beer virus» und «beer coronavirus» seit Januar dramatisch zugenommen hat.

Die Corona-Brauerei "AB Inbev" meldet alleine in den ersten zwei Monaten 2020 einen Umsatzrückgang um 170 Millionen US-Dollar!


The fact that Corona beer is experiencing
profit loss, shows that there is a problem
with the IQ level of the general population



10
MAR
2020

Sailplane Rule Book komplett

Am 04. März hat die EU mit der Durchführungsverordnung (EU) 2020/358 das sogenannte "Sailplane Rule Book" um neue Segelflugvorschriften zur Ausbildung und Lizensierung (Part-SFCL) vervollständigt.

Neben den bereits gültigen Segelflug-Betriebsvorschriften (OPS) im Part-SAO der Durchführungs- verordnung (EU) 2018/1976 müssen die neuen Ausbildungs- und Lizenzvorschriften im Part-SFCL in Deutschland bereits ab dem 8.4.2020 (!) von allen Segelfliegern angewendet werden. Die Kompetenzbeurteilung für Fluglehrer ist z.B. massiv entschärft worden.


09
MAR
2020

Fun



















08
MAR
2020

So weit sind wir schon

Designmöbel, Köttbullar, Smørrebrød - alles nur geklaut? Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat mit diesem Werbevideo für teils wütende Reaktionen im Internet gesorgt, mit dem sie eigentlich auf positive Aspekte des Reisens hatte hinweisen wollen.



Wenn so ein Video schon einen Shit-Storm auslöst, dann gewinnen die Schädelspalter und Gesinnungsethiker extrem rechts und links allmählich die Oberhand. Die politische Mitte, die es irgendwie allen recht machen will, zerfällt zunehmend. Siehe SPD und CDU. Wo führt das hin?


07
MAR
2020

Corona wird langsam gefährlich ...

... aber nicht wegen des Virus,
sondern wegen der Hamsterkäufe der Hirnamputierten.
Nudeln, Konserven, Klopapier - wie wird das werden wenn es mal wirklich ernst wird?

Den Krankenhäusern gehen Desinfektionsmittel und Gesichtsmasken aus - nun wird ohne operiert. Der Staat ist zwar angeblich bestens vorbereitet, schafft es aber nicht einmal, die Masken dorthin zu schaffen wo sie von berufswegen gebraucht werden, sondern sie kommen dorthin wo der Kapitalist das meiste Geld damit verdienen kann.

Wir werden nicht am Corona-Virus sterben. Wir sterben an Egoismus, Habgier, Völlerei und Dummheit. Schaltet das Hirn ein - wer noch eins hat!


06
MAR
2020

Nicht ganz unwahr


Derzeit ist ja ein hustender Chinese bedrohlicher als ein Araber mit Koffer!

Die Hysterie wird wieder ganze Branchen zusammenbrechen lassen. Allen voran die Luftfahrt, die momentan kaum noch stattfindet. FlyBe ist bereits pleite, Mitarbeitern wird gekündigt und bei LH wird der Flugplan radikal zusammengestrichen. Nur Greta und die Umwelt freut's.


05
MAR
2020

Latte-Macchiato-Anflug

Eine Lufthansa-Maschine aus Frankfurt hat im Anflug auf den Bremer Flughafen eine durchaus pikante Route gewählt. Noch kreativer ist allerdings die Rechtfertigung: Den Eiertanz am Himmel bezeichnete die Pressesprecherin als normale Härte im Cockpit: "Ein relativ gängiges Anflugmanöver." Verantwortlich für die gewählte R(o)ute sei ohnehin die Flugverkehrskontrolle im Tower. Und dort saß man offenbar gerade beim morgendlichen Latte Macchiato.



Ebenfalls zum Thema kreative Spritverschwendung gehört dieser Fall: Das Flugzeug war zunächst für einen längeren Flug betankt. Aufgrund eines Aircraft-Changes sollte das relativ voll getankte Flugzeug nun aber nur noch die kurze Strecke Frankfurt-Krakau fliegen.

Man hätte enttanken können, aber wegen Sturm Sabine durfte nicht auf dem Vorfeld gearbeitet werden. Um eine Übergewicht-Landung zu vermeiden, ist der Pilot einen kleinen Umweg über Schweden geflogen um Greta zu winken und überflüssigen Sprit zu verbrauchen.


04
MAR
2020

Wir schaffen das!



03
MAR
2020

Wenn man mit Despoten dealt ...

«Merkel, help!», fordern die Menschen, die an der griechischen Grenze stehen. Doch die deutsche Kanzlerin kann nicht helfen. Sie hatte nie eine Strategie für das, was auf ihr Geschäft mit dem türkischen Despoten folgen sollte. Jetzt, im Spätherbst ihrer Kanzlerschaft, rächt sich das. Wird sich 2015 wiederholen? Deutschland wird es wohl endgültig spalten.

Merkels Verhandlungsgeschick war nie mehr als eine Kunst der Konfliktvertagung, das gilt fürs eigene Land, dessen Gesellschaft so zerstritten ist wie seit Jahrzehnten nicht. Und es gilt für die internationalen Beziehungen. Merkels «Willkommenspolitik» hat die EU tief gespalten, den Brexit befördert und rechte Krawallmacher auf Jahre hinaus aufmunitioniert.

Falls die stumme Kanzlerin in den kommenden Tagen irgendetwas erreichen sollte, dann wird es allenfalls eine weitere, mit viel Geld erkaufte Vertagung des Konflikts sein. Aber es ist ja nur Steuergeld. Eine nachhaltige Strategie gab es nie und wird es wohl auch nicht geben.
Gottseidank lenkt Corona gerade die Massen ab.


02
MAR
2020

Corona: World's Shortest Horror Movie



01
MAR
2020

F&E

Mobilfunkstrahlung: Macht 5G krank? +++ Im Tschernobylreaktor gedeiht ein schwarzer Pilz, der sich von Strahlung ernährt +++ 660 km Nordseedamm gegen den steigenden Wasserspiegel? +++ Video: Welche Bedeutung hat das metrische System? +++ Grönland will Schmelzwasser verkaufen +++ Was bringt Wochenendschlaf? +++ Wählscheiben-Handy aus dem 3D-Drucker +++ Wie macht Musik glücklich? +++ Chemische Ohrenschützer gegen Hörverlust +++ Ein Handy mit Wählscheibe +++ Historische Helme waren genauso stabil wie heutige +++ Bakterielle Energieerzeugung: Strom aus der Luft gegriffen +++ Klartext: Elektroautos im Winter +++


29
FEB
2020

Ja damals ...


Selfies nur in schwarz-weiß
- das waren noch Zeiten !

Ich komme aus einer Zeit, in der es noch keine Selfiesticks gab. Bei uns musste noch der Häßlichste der Gruppe das Foto machen.


28
FEB
2020

Corona: Kommentar zum deutschen Gesundheitssystem

Letzte Woche war Deutschland laut Gesundheitsminister Spahn noch sehr gut vorbereitet auf die Corona-Epidemie, diese Woche klingt es schon ganz anders. Wie sieht es denn aus im deutschen Gesundheitssystem?



27
FEB
2020

Gab's alles schonmal


Das war "Fridays-for-Future" in der DDR. Hieß aber Pioniernachmittag, fand nach der Schule statt und brachte der Umwelt was.


26
FEB
2020

Schlamperladen Boeing

Offenbar handelte es sich bei den Boeing 737 Max, in deren Tanks Lumpen und Werkzeugen gefunden wurden, nicht um Einzelfälle. In der Mehrheit der untersuchten Flieger fand man Fremdobjekte. Der Flugzeugbauer bestätigte, dass er in 35 geparkten 737 Max Fremdobjekte gefunden hat. Das sind zwei von drei Maschinen!


25
FEB
2020

Die Schere zwischen arm und reich geht weiter auseinander



24
FEB
2020

Da kommt sicher Freude auf


Als Pilot "absichtlich" das Mikrofon anlassen und sagen: "Und mit dem Jochen Schweizer Gutschein darf ich das Teil wirklich alleine fliegen?"


23
FEB
2020

Die Selbstzerstörung der CDU

Vor nicht einmal einem Jahr wollte Youtuber Rezo noch die CDU zerstören, heute tut sie es selbst. In Thüringen hat die CDU erst eine Wahl vermasselt, dann gemeinsam mit der AfD einen FDP-Mann zum Ministerpräsidenten gemacht, dann diesen gleichermaßen demokratischen wie absurden Vorgang rückgängig machen wollen, schließlich die Wahl einer CDU-Übergangs-ministerpräsidentin verbaselt und Neuwahlen blockiert.

Was will diese Partei eigentlich? Ist sie vielleicht bald genauso überflüssig wie die SPD?


22
FEB
2020

Über 50 - aber die Frisur sitzt immer noch


zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum