Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

05
AUG
2020

Wirecard: Auf den Punkt gebracht



04
AUG
2020

Generation spaßbefreit

Die Jugend ist ernsthafter und besorgter geworden, attestiert eine aktuelle Studie den 14- bis 17-Jährigen. Die Generation will bürgerlicher Durchschnitt sein - Party und Action spielen kaum eine Rolle. Hedonismus und Konsum sind nicht mehr typisch für die Jugend. Daran könnten sich die Ewachsenen mal orientieren. Diese Einstellungen passen mittlerweile besser in diese Welt!


03
AUG
2020

Männer! Was zum Teufel ist passiert?



02
AUG
2020

Man wird ja wohl mal hinterfragen dürfen


Das Geschäftsmodell von Parship ist ja auch eher fragwürdig. Warum sollte man für 837 € ein Zweijahresabonnement abschließen, wenn man sich doch laut Werbung schon nach 11 Minuten verliebt?


01
AUG
2020

Nur Fliegen ist echter



31
JUL
2020

Söder - der Macher!

Kanzlerkandidat Söder? Viele sagen: Nur jemand der so wenig erreicht hat, kann den Kurs von Angela Merkel wirklich fortsetzen.

Hier die offizielle Statistik.


30
JUL
2020

Generation Selfie


Mädels, hört auf eure Fotos zu bearbeiten! Stellt euch vor, ihr werdet entführt und man sucht nach Beyoncé, obwohl ihr wie Alf ausseht.


29
JUL
2020

Programmieren ist Kunst

Software-Code kann eine künstlerische Handschrift bekommen - vorausgesetzt die Verfasser verstehen ihr Handwerk so gut, dass es nicht mehr nur ums Funktionieren geht, sondern auch um die Ästhetik. "Wissenschaft ist das, was wir gut genug verstehen, um es einem Computer zu erklären", sagte der US-amerikanische Informatikpionier Donald E. Knuth dazu einmal in einem Interview. "Alles andere ist Kunst."


28
JUL
2020

Vor 20 Jahren: Die Concorde, ihr Ende und ein Ausblick



27
JUL
2020

Probleme intellektueller Paare



26
JUL
2020

Die Käuflichkeit war immer ein Markenkern der Union



25
JUL
2020

Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt. Die Ära der vierstrahligen Großraumflieger A380 und Boeing 747 endet. Das ist bereits seit einiger Zeit absehbar. Die Krise, in welche die Covid-19-Pandemie die Luftfahrtindustrie gestürzt hat, hat es aber beschleunigt. Über 90 Prozent dieser Maschinen stehen derzeit am Boden. Hier gibt es ein gutes Video dazu (engl).


24
JUL
2020

Corona-Fun



23
JUL
2020

Neues vom Rechtsstaat


Zehn Jahre lang wurde vor Gericht gestritten, ob Milka ihre Schokolade auch quadratisch machen darf, während die Staatsanwaltschaft nicht einmal EINEN TAG damit verbringen wollte, gegen Philipp Amthor zu ermitteln.

BGH-Urteil im Streit mit Milka: Nur Ritter Sport darf quadratisch sein
Generalstaatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Amthor ein


22
JUL
2020

Wegwerfgesellschaft

Der durchschnittliche Europäer erzeugt über 16 Kilo Elektroschrott pro Jahr. Das sind 12 Millionen Tonnen/Jahr in Europa. Ich frage mich wie lang unser Planet diesen Wahnsinn noch aushält.



21
JUL
2020

Die große Umverteilung geht weiter

Die EU beschloss heute irgendwas Wichtiges mit voll vielen Milliarden, was keiner kapiert. Nach Ansicht der meisten Beobachter ging es bei dem Beschluss um 750 Milliarden Euro oder sogar einen noch höheren Betrag, der irgendwie verteilt werden soll oder so. Oder es wird nur für diesen Betrag gebürgt, aber das Geld fließt am Ende eigentlich gar nicht, ne? Oder doch? Jedenfalls ist das jetzt endlich entschieden.


20
JUL
2020

Volltreffer



Ein Ultraleichtflugzeug ist in Müncheberg-Eggersdorf östlich von Berlin mitten in den Tower des Flugplatzes geflogen. Die beiden Insassen des Flugzeugs hatten jedoch Glück im Unglück.


19
JUL
2020

Aviation-Knowhow :-)



18
JUL
2020

Wundert uns das?

Die Affäre um die Pleite des Dax-Konzerns Wirecard wird zu einem James-Bond-Krimi mit bizarren Zügen. Libysche Söldner spielen eine Rolle, russische Agenten und dreckige Geschäfte. Auch Wichtigtuer Karl-Theodor zu Guttenberg spielt mit und die Bundesregierung ist verwickelt. Hier die Zusammenfassung im Video.

Und das, obwohl der Bundesfinanzminister über Hinweise auf einen möglichen Betrug seit Februar 2019 informiert gewesen ist. Die Filmgesellschaft Ufa plant Aufstieg und Fall des Dax-Konzerns Wirecard zu verfilmen. Der Skandal sei wie ein Drama unter Königen zwischen gerissener Kriminalität und Technologiegläubigkeit.


17
JUL
2020

Der neue FluSi wird alles Dagewesene pulverisieren



Die Handwareanforderungen sind allerdings auch sportlich. Aber gut, so war es immer schon. Ich vermute mit den Minimumanforderungen wird man nicht glücklich werden, das wird nur eine Diashow. Hoffentlich bringt es ein "Ideal"-Rechner wenigstens auf die Reihe.


16
JUL
2020

An die Wirtschaft wird gedacht, an die Kultur auch?


Erst wenn das letzte freie Theater pleite ist, der letzte Bühnentechniker umschult und der letzte Clown keinen mehr zum lachen bringt ... werdet ihr zuhause Frauentausch und die Geissens gucken und feststellen, daß RTL2 mit Kultur so viel zu tun hat, wie Fußpilz mit veganer Ernährung.
Barbara Ruscher, WDR2 Kabarett


15
JUL
2020

Die klassische Eimerkette

Eine Bluebird Dash 8-400, die von Djibouti nach Beledweyne unterwegs war, ist am Zielflughafen in Flammen aufgegangen. Auslöser des Unfalls war offenbar ein Esel. Noch spektakulärer finde ich allerdings die sudanesische Flughafenfeuerwehr, die offenbar aus einer Eimerkette besteht.



14
JUL
2020

Vorfreude, schönste Freude

Der Flugsimulator gehörte zu den ersten Spielen, die es für Heimcomputer gab. Am 18. August erscheint der neue Microsoft Flight Simulator. Die Version 2020 will mit ulrtrarealistischer Grafik und besserer Technik punkten. Der neue FluSi kostet zwischen 70 und 130 Euro und wird auf 10 DVDs geliefert. Der Flight Simulator 5 kam 1993 noch auf zwei Disketten ;-))


13
JUL
2020

Nachdenken!



12
JUL
2020

F&E

Win-Win? Steinstaub könnte tonnenweise CO2 binden +++ Ischgl: Antikörper-Test enthüllt Ausmaß der Infektionen +++ CO2-Speicher? Waldrodungen in Europa haben zugenommen +++ Zellumwandlung gegen Parkinson? +++ Covid-19: Bluthochdruck erhöht das Sterberisiko +++ Plastik in der Tiefsee: Auch nach 20 Jahren nicht abgebaut +++ Bioinspiriert: „Coole“ Folie entwickelt +++ Was bekommen wir im Schlaf noch mit? +++ Video: Von Corona, Zoonosen und Wildtiermärkten +++ Krebsgen könnte Herzen reparieren +++


11
JUL
2020

Gottseidank



10
JUL
2020

;-))


"Wenn die Wehen eingesetzt haben, wie lange dauert es, bis das Kind endgültig draußen ist?"

"19 Jahre!"


09
JUL
2020

Sommerpause



Gottseidank ist Sommerpause und Coronazeit und die kleinen Ungeschicklichkeiten unserer Politiker geraten in Vergessenheit. Trotzdem könnte man zum Beispiel mal die Frage stellen, warum Verkehrsminister Scheuer eigentlich immer noch im Amt ist?


08
JUL
2020

;-))


Da willste auf den Erfolgszug aufspringen, fährt der gar nicht an deiner Couch vorbei. Irgendwas ist aber auch immer.


07
JUL
2020

Sky-Couch-Surfing



06
JUL
2020

30 Jahre Währungsunion

Am 1. Juli 1990 wurde in der DDR die D-Mark eingeführt. Die Schriftstellerin Daniela Dahn sagt: Es war eine überstürzte Entscheidung mit schweren Folgen. Warnungen und Proteste wurden ignoriert. Betrachtungen zur deutschen Einheit räumen zunehmend ein, dass auf ihrem Weg Fehler gemacht wurden, auch gravierende.

Doch dieses Eingeständnis wird meist reflexartig mit der Behauptung relativiert, angesichts von Maueröffnung, massenhafter Abwanderung, wirtschaftlichem Niedergang und dem Wunsch nach der D-Mark habe es keine Alternativen gegeben. Dem ist entgegenzuhalten: Wer Alternativen nie auch nur versucht hat, kann nachträglich schlecht glaubhaft machen, es hätte keine gegeben.

Ein Schriftsteller brachte das „undurchsichtige Geschäft“ auf den Punkt: Das Volk gab sein Eigentum ab und ließ sich die Freiheit aushändigen.


05
JUL
2020

Wichtig



04
JUL
2020

Haupsache es ist hip


Menschen bezahlen 4 Euro für einen
Kaffee bei Starbucks. Aber 4 Euro für 12
Bio-Freilandeier sind ihnen zu teuer.


03
JUL
2020

Verlogenes Pack

Ist das noch zu fassen? Der Bundesrat legalisiert Tierquälerei: Mutterschweine müssen weitere acht Jahre im sogenannten Kastenstand vegetieren. Ihnen wird nun sogar das bislang noch verbriefte Recht genommen, sich beim Liegen in den Metallkäfigen wenigstens ausstrecken zu können. Auch die bisherige Verordnung war nur eine Farce, sie besteht seit 2001 - seit fast 20 Jahren wird offen dagegen verstoßen. Niemand unternimmt etwas.

Sogar die Grünen machen das mit, aber die sind längst auch schon nicht mehr nur von Lobbyisten durchseucht, sie selbst sind die opportunistischen Taktiker. Um mitregieren zu können, verkaufen sie ihre Seele.

So wie Ex-SPD-Parteichef Gabriel, der sich zum Steigbügelhalter des Kotelett-Kaiser-Turobkapitalisten Tönnies macht und auch noch fett dafür kassiert. Zitat: "Für normale Menschen sind 10.000 Euro viel Geld. Aber in der Branche ist das kein besonders hoher Betrag."

Ganz sicher werden wir durch die weitere Bevölkerungsexplosion, Ressourcenverschwendung und -Verknappung irgendwann bei künstlichen Nahrungsmitteln landen. Die Frage ist nur wie schnell das geht. Leute wie Tönnies beschleunigen meines Erachtens diese Entwicklung. Was 1976 bei Louis de Funès noch grotesker Spaß war, wird langsam zur Wirklichkeit:



02
JUL
2020

F&E

Superfestglas: Warum die DDR-Erfindung abgewickelt wurde +++ "Schlankmacher"-Gen entdeckt +++ Drei-Schluchten-Staudamm: Eine Talsperre, der die Welt verlangsamt +++ Warum Palmöl nicht nur "böse" ist +++ Ausgereift? Tesla Model 3 fährt in umgekippten Lastwagen +++ Mehr Windausbeute durch Änderung der Drehrichtung bei Windkraftanlagen? +++ E-Autos fahren wollen, aber wehe das Lithium wird vor der Haustüre abgebaut +++ Natrium-Ionen-Akkus: Nun endlich ein Durchbruch? +++ Hitze in Sibirien macht Klima-Forscher ratlos +++


01
JUL
2020

Offline-Onlineshopping

Galeria-Karstadt-Kaufhof will 62 Filialen schließen. Die Deutschen kaufen lieber online ein. Kann dieses sensationelle Konzept die Warenhäuser retten? Ist das das Ende von Amazon?


zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum