Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

25
AUG
2019

;-))


Sie suchen einen schnellen zuverlässigen Schlüsseldienst mitten in der Nacht? Senden Sie eine SMS mit "Koks ist jetzt da" an die 110.


24
AUG
2019

Wir rotten uns aus - schneller als je gedacht!

Was für ein Supergau: Die Menschheit manövriert sich in irreversible Klimaprobleme und die Brasilianer fackeln den Regenwald ab, damit sie z.B. die EU mit Agrarprodukten beliefern können - im Rahmen des brandneuen Mercosur-Freihandelsabkommens. Und unsere Regierung möchte daran auch festhalten. Hauptsache wir trennen hier den Müll, zahlen CO2-Steuer und sympathisieren mit den Friday-Kiddies. Und Mad-Bolso darf die Lunge der Welt abfackeln.



23
AUG
2019

F&E

Solar Food: Nahrungsmittel aus Luft +++ Klima: geordneter Rückzug aus den Küstengebieten? +++ Mikroben produzieren Methan mit Windstrom +++ Krankschreibung per Whatsapp? +++ Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima +++ Menschliche Organteile aus dem 3D-Drucker +++ Klimaschutzziele kaum ohne Änderung der Landnutzung erreichbar +++ Geschichte: Als die Lehrerin ledig sein musste +++ Zweitsprache erhöht Hirnvolumen +++ Pestizide: Giftiger durch Zusatzstoffe +++ Mehr Quecksilber im Fisch durch den Klimawandel? +++ Wir denken früh: Da muss der Chef eingreifen +++ Klimawandel: Regen- und Hitzeperioden werden länger +++ Ein Bluttest für das Sterberisiko? +++ Fracking setzt mehr Methan frei als gedacht +++


22
AUG
2019

Zum Schulanfang



21
AUG
2019

Grönland kaufen



Trampel Trump verhält sich wieder einmal wie ein Kind am Quengelregal der Supermarktkasse: Ich will will will den Lutscher aber haben. Gerade hat es ihm Grönland angetan und jetzt ist er eingeschnappt weil Dänemarkt nicht verhandeln will. Stattdessen hat nun der findige dänische Geschäftsmann B. Trøger Trump Alaska verkauft ;-)


20
AUG
2019

Ethik statt Profitgier?

Gewinnmaximierung über alles war lange das Mantra an der Wall Street. Nun haben rund 181 Top-US-Manager einen Aufruf zum Umdenken unterschrieben. Soll man das glauben, oder ist das nur ein cleveres Ablenkungsmanöver für die nächste Wirtschaftskrise?


19
AUG
2019

Nachdenken



18
AUG
2019

No comment ;)



17
AUG
2019

Gut gemeint ist nicht gut gemacht!

Greta Thunberg segelt gerade mit einer emissionsfreien Hochseeyacht zur Klimakonferenz in New York, weil sie aus CO2-Gründen nicht fliegen will. Sehr konsequent die Greta.

Nun ist es aber so, daß die Crew der Yacht nicht auf die Rückreise wartet, sondern mit dem Flugzeug zurück reist. Der Segeltörn löst also mindestens sechs Flugreisen über den Atlantik aus. Wäre Thunberg gemeinsam mit ihrem Vater geflogen, wären nur zwei nötig gewesen. Allein die Hinfahrt kostet also schon dreimal mehr CO2 als notwendig gewesen wäre.

Andere Leute reisen mit dem Zug nach Australien und sind 1,5 Monate (statt 1,5 Tage mit dem Flugzeug) unterwegs. Nach ihren eigenen Berechnungen haben sie dabei nur ein Zehntel CO2 (gegenüber dem Flugzeug) emittiert. Ich vermute sie haben sich gewaltig verrechnet.

Was hier noch nicht einmal berücksichtigt ist, ist der Faktor Wind, der sich gerade auf langen Flügen mit guter Flugwegoptimierung nutzen läßt: Rückenwind-Jetstreams nutzt man, Gegen- winden geht man aus dem Weg. Die Bahn macht das aufgrund statischer Gleise nicht.

Aber natürlich geht es auch in der Luftfahrt-Industrie noch besser. Klimaneutral hergestelltes synthetisches Kerosin könnte das Desaster verhindern, Verkehrsflugzeuge mit Batterien und Elektromotoren bauen zu wollen. Afrikanische Wüstenstaaten mit Sonne als Hauptressource könnten sich eine goldene Nase verdienen.


16
AUG
2019

Außenlandung im Maisfeld



Ein russischer Airbus A321 mit mehr als 230 Menschen an Bord ist nach einer Kollision mit Vögeln und dem Abstellen beider Triebwerke erfolgreich in einem Maisfeld gelandet. Alle Passagiere haben überlebt - das Flugzeug ist hin. Aber das bekommt man ja auch im Segelflugunterricht schon beigebracht: Landungen im Mais sind hochriskant für das Flugzeug ;-)


15
AUG
2019

Die Geschichte der Atombombe und ihre Verbreitung



14
AUG
2019

Kreuzfahrten: Gesellschaftlich nicht mehr vertretbar


Ein Kreuzfahrtschiff ist in Punkto Nachhaltigkeit das Äquivalent zu einem mittelgroßen Meteoritenein- schlag. Auf einer Ölbohrinsel. Einer atombetriebenen Ölbohrinsel. Mit Schwefelsäurekühlung.

Kreuzfahrten seien "nicht nachhaltig" und "gesellschaftlich nicht mehr vertretbar" und die Politik lasse sich zu sehr von ihren Lobbyisten beeinflussen. Experte Wolfgang Gregor sieht nun auch die Sicherheit gefährdet. Bald könnten Schiffe ohne Rettungsboote unterwegs sein. Vielleicht ist die Titanic-Katastrophe schon zu lang her.


13
AUG
2019

Bio-Stunde: Heute Hautflügler



12
AUG
2019

Die CO2-Diskussion wirkt!


Das Ehepaar Merkel teilt sich einen Helikopter für den Flug in den Urlaub


11
AUG
2019

Luftfahrt-News

Video: Der Ethiopian 737 MAX Chrash +++ Verrechnet? B737 hinterlässt Scherbenteppich auf Startbahn +++ 50 Jahre Apollo 11: Aber die Russen waren zuerst auf dem Mond +++ Schweizer Super-Conny kommt nach Deutschland! +++ Vereiste Pitotrohre und Chaos im Cockpit +++ Cockpitvideo dokumentiert Landeunfall in Mikronesien +++ Airbus-Greifvogel für den Regionalverkehr +++ Patrouille Suisse hat kein GPS und verfliegt sich +++ China Southern bestellt 737-MAX wieder ab +++ Ex-Ufo-Chef muss kaum Gehalt an LH zurückzahlen +++


10
AUG
2019

Hat nüscht zu halten - hauptsache es hält!



09
AUG
2019

;-))


In einigen wenigen Dorfschulen lernen Kinder heute noch, wie gemolken wird. Das finde ich gut. Und vermutlich fände die Lehrerin es heute gut, wenn sie für das Foto aufgestanden wäre.


08
AUG
2019

Wir wollen eure Atomraketen nicht!



Obwohl nahezu alle Nationen der Welt den sogenannten Atomwaffensperrvertrag (Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen) unterzeichnet haben, wird wieder fleißig aufgerüstet.

Deutschland behauptet zwar offiziell abrüsten zu wollen - hinter verschlossenen Türen wird nun aber sogar über eigene Kernwaffen nachgedacht und mittlerweile stimmte die Bundesregierung sogar GEGEN ein Verbot von Atombomben - auch wenn man das lieber verheimlichen möchte.

Im Kalten Krieg war atomares Wettrüsten noch ein politik-getriebenes Thema. Neben hirnverbrannten Staatschefs sind mittlerweile aber auch US-Interessen und die Interessen der profitgierigen Rüstungsindustrie Treiber für den bereits wieder begonnenen Aufrüstungswahn.


07
AUG
2019

Aktuelle Umwelt- und Nachhaltigkeitsinformationen



06
AUG
2019

Nachdenken!


Laßt uns alle Bäume pflanzen,
nackig durch die Wälder tanzen,
in Uganda Brunnen bauen,
Geld dafür den Reichen klauen,
Nahrung für die Bienen schaffen,
Vogelhäuschen bau'n statt Waffen,
Umwelt retten, Frieden stiften,
statt die Felder zu vergiften,
Menschen könnten soviel mehr,
wenn die Gier nach Geld nicht wär.


05
AUG
2019

Merke



Natürlich ist das nicht Kurt Cobain und das Zitat ist auch nicht von ihm, sondern von Immanuel Kant. Wer's gemerkt hat, hatte tatsächlich den Mut sich des eigenen Verstandes zu bedienen ;-)


04
AUG
2019

737 MAX News

Nachdem das MCAS-Softwareupdate bei der FAA offenbar durchgefallen ist, spricht Boeing nun davon, die Flugsteuerung der 737 MAX von Grund auf neu auszulegen. Diesmal z.B. mit Redundanz. Trotzdem möchte man spätestens Anfang Oktober eine Wiederzulassung beantragen. Hoffentlich wird gut getestet, denn das klingt doch reichlich unrealistisch.

Der Spiegel fasst übrigens gerade die bisherige 737-MAX-Story zusammen. Der Titel "Wurden 346 Menschen Opfer von Gier und Größenwahn" mag reißerisch klingen, trifft die Sache aber meines Erachtens ganz gut.


03
AUG
2019

Durchblick beim Klimawandel



02
AUG
2019

Hurra wir verblöden!

Ist die CDU so dumm oder hält sie die deutsche Bevölkerung für so dumm? Mit einem Tweet zur Anzahl der E-Autos hat sich die CDU massiv blamiert. Deutschland sei Norwegen voraus, weil in Deutschland in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 etwa 48.000 Elektroautos und Plug-in-Hybride zugelassen worden sind - in Norwegen dagegen nur 44.000.

Dumm halt, daß hier Länder völlig unterschiedlicher Größe verglichen werden. Vergleicht man in Relation zu den Neuzulassungen, also 2,6 Prozent versus 56,2 Prozent, sieht es ganz anders und ernüchternd aus. Aber sowas verkauft uns die CDU als Erfolg. Besser als jeder schmierige Gebrauchtwagendealer.

Vielleicht will man mit solchen "Sensationsmeldungen" auch davon ablenken, daß der VW-Konzern, der sich "klar zu Klimaschutzzielen bekennt" und "Verantwortung für das Klima übernehmen möchte" gerade mehr als 102.000 zurückgekaufte Autos (mit Beschiss-Software) in den USA verschrottet. Hat mal einer diesen Klima- und Ressourcen-Fußabdruck berechnet?

Die Klima-Thematik ist nämlich jeweils nur dann interessant, wenn man der eigenen Bevölkerung eine neue Steuer aufdrücken will. Ansonsten schippern wir lieber noch mehr amerikanisches Rindfleisch über den Atlantik, nur damit Onkel Donald gnädig gestimmt doch keine Zölle auf deutsche Autos erhebt.


01
AUG
2019

Vom Mann der so dumm ist 'ne Giftfirma zu kaufen



31
JUL
2019

;-)))


Dem peinlichen Haufen überge- wichtiger Männer, die bei 40 Grad im Freibad palettenweise Dosenbier saufen und erfolglos jüngere Frauen in sehr knappen Bikinis anbaggern, möchte ich einmal Folgendes sagen:

Bin in 10 Minuten da!


30
JUL
2019

Respect!



29
JUL
2019

Profitipp



28
JUL
2019

Real existierende Digitalisierung


"Schicken Sie uns das Formular einfach per Fax." "Ich kann von hier aus kein Fax verschicken." "Wo sind sie denn gerade?" "Im Jahr 2019, liebe Behörde, ich bin im Jahr 2019!"


27
JUL
2019

Sexistische Werbung



26
JUL
2019

Geht VW's perfide Strategie doch nicht auf?

Auf Schadenersatz für die Manipulation von Abgaswerten hatte Volkswagen eine frühere Softwareentwicklerin im Motorenbereich verklagt. Jetzt kassierte der Hersteller eine peinliche Schlappe vor dem Braunschweiger Arbeitsgericht. Sowohl der Schadenersatzanspruch als auch die Kündigung der Beschäftigten im August 2018 wurden abgelehnt.

Wohlgemerkt hat VW den einstigen Vorstandschef Martin Winterkorn nicht auf Schadenersatz verklagt, obwohl die Manipulation in seine Amtszeit fiel. Stattdessen erhält Winterkonzern weiterhin eine Rente von 3100 Euro - pro Tag. Die Gewinne sind ja auch schon wieder gewaltig.


25
JUL
2019

Aus Citroën wird Zitrön



Der Name der französischen Autofirma Citroën geht den Deutschen seit Jahrzehnten traditionell nur schwer über die Zunge. Wie spricht man ihn bloß aus? Zitro-En? Zitro-Ähh? Oder schlicht Zitrön? Ja, warum eigentlich nicht Zitrön!? Dachte sich auch die Marke selbst – und kommt deshalb zum 100-jährigen Firmenjubiläum mit einem netten Werbegag um die Ecke.


24
JUL
2019

Die lachen doch nur noch übers Volk

Ihr fliegt ernsthaft 709 Abgeordnete aus dem Urlaub nach Berlin um eine Vereidigung durchzuführen? Einen Akt von 90 Sekunden Dauer und 44 Wörtern? Außerdem haben 2018 unsere Parlamentarier 229.116 dienstliche Inlandsflüge unternommen. Ist das die vorgelebte nachhaltige Klimapolitik, die der Bürger demnächst wieder finanzieren soll?


23
JUL
2019

Wie gerecht geht es zu?



22
JUL
2019

Überdeckt die Klimadiskussion alle anderen Probleme?

Immer mehr Unternehmen entlassen ihre Angestellten: Viele von ihnen werden nie wieder einen Job finden. E-Autos kommen nicht auf die Straße – weil die Infrastruktur fehlt. Doch statt über Strukturprobleme oder die irrwitzige Notenbankpolitik der EZB reden wir nur über das Klima: Diese Debatte ist eine gefährliche Blase der Großstädte.

Fakt ist: Der Klimawandel kommt – und zwar zuallererst in der Wirtschaft. Deutschland hat in puncto Digitalisierung den Anschluss an das 21. Jahrhundert bereits verpasst, und dies wird sich in Kürze bitter rächen. Dennoch ruht man sich auf den Lorbeeren und dem Geld aus Wirtschaftsbereichen aus, die momentan in die Knie gehen.

Gleichzeitig werden weiterhin großzügig Steuergelder an die EU und den Rest der Welt verteilt. Jedem muss klar sein: Wir haben den Wohlstand nicht ewig gepachtet. Die alten weißen Männer haben Deutschland zu wirtschaftlicher Blüte verholfen. Regieren die alten weißen Frauen nun alles in den Abgrund?


21
JUL
2019

McKinsey & Co


When your company brings in outside consultants "to speed up the process"

zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum