Welcome

Herzlich willkommen auf Luftpiraten.de, der privaten Website von Claudia, Greta und Swen Schlobach. Luftpiraten sind bekanntlich Passagiere, die Flugzeuge erst unterwegs chartern. Um diese Spezies geht es auf dieser Website jedoch nicht. Nein, vielmehr distanzieren wir uns von diesem "Gewerbe" und be- schäftigen uns hier hauptsächlich mit Luftfahrtthemen, aber auch der Humor darf nicht zu kurz kommen.

Newsblog

08
MAY
2021

Etwas tun für die Ökobilanz



07
MAY
2021

Quantencomputer optisch realisieren?

Die Versprechen von Psiquantum sind nicht so abwegig, wie sie scheinen. Die Technologie dahinter hat wenig mit Quantencomputern wie Googles Sycamore zu tun und arbeitet bei Zimmertemperatur. Anstatt extrem tief abgekühlte Atome, Ionen oder Supraleiter mit genauso tief gekühlter Elektronik zu benutzen, sollen die Quanteneigenschaften des Computers mithilfe der Eigenschaften von Licht erzeugt werden.


06
MAY
2021

Corona-News-Update





Außerdem stellt das RKI klar: Voller Corona-Schutz besteht selbstverständlich erst, nachdem sie ihre Impfung auf Instagram gepostet haben!


05
MAY
2021

F&E

Terawattstunden: Klimaschutzbremser Bitcoin +++ Mehr Müll durch Lockdowns +++ Atom-Transistoren für mehr Energieeffizienz +++ Sauschlau: Tierische Intelligenz +++ Ist die Banane noch ein Naturprodukt? +++ Algen im Rinderfutter verringern Methanausstoß +++ Vergessene Kaffeeart könnte dem Klimawandel trotzen +++ Testosteron beeinflusst Großzügigkeit +++ Erster Zellatlas der Covid-19-Lunge +++ Geld macht doch glücklich? +++


04
MAY
2021

Hmmmmm



03
MAY
2021

;-))


Instead of all the negative postings, here is
a pic of some topless chicks in short skirts.


02
MAY
2021

Palmer und Wagenknecht for President



Boris Palmer über Jan Josef Liefers und die Aktion #Allesdichtmachen​. Genau meine Meinung. Auch Sahra Wagenknecht hat zu #Allesdichtmachen​ und zur "Cancel Culture" eine ganz klare Meinung. Sollte man sich ruhig einmal in Ruhe anhören.


01
MAY
2021

Vor 30 Jahren

Im April 1991 ging die Reise der DDR-Airline zu Ende, eine Geschichte mit Licht und Schatten. Was das mit der Bundeskanzlerin zu tun hat - und wie man Stewardessen bei der Interflug nicht zu nennen wagte. Die staatliche Airline
war der Stolz ihrer Crews und der Regierung.
30. April 1991: In Zwickau läuft nach 34 Jahren der letzte Trabant vom Band. Insgesamt wurden zirka 3,6 Millionen Exemplare des Kultautos (mit Vorläufermodellen) produziert: Wenn eine Ära zu Ende geht, beginnt ein Kult: Heute haben die Zweitakter aus Zwickau Oldtimer-Status.


30
APR
2021

#postfaktisch


Laschet: 
Lanz:
Laschet:
"Das Land ist in einem schlechten Zustand."
"Wer hat denn 16 Jahre regiert?"
"Das hat doch damit nichts zu tun."

Hier der Videobeweis dazu. Vorspulen bis 36:20, aber die gesamte Sendung ist aufschlussreich.


29
APR
2021

Ökostrom war gestern - jetzt kommt der Biostrom!



28
APR
2021

Konzerne kassieren Verbraucher ab

Steigende Mieten, hohe Handwerker-Rechnungen, horrende Gewinnspannen bei Techkonzernen: Viele Verbraucher haben das Gefühl, dass sie auf einer Reihe von Märkten regelrecht ausgenommen werden; und sie liegen richtig damit.

Danach sind die Preisaufschläge, die viele Unternehmen für ihre Produkte und Leistungen durchsetzen können, in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Im Jahr 2002 lagen die Preise um etwa 15% über den Kosten. 14 Jahre später waren es im Schnitt knapp 28%.


27
APR
2021

;-))


Ich wusste lange nicht, was "Komasaufen" ist. Irgendwann habe ich es dann begriffen: Auf dem Dorf haben wir immer "Vorglühen" dazu gesagt.


26
APR
2021

Vor 35 Jahren: Tschernobyl



Am 26. April 1986 explodierte der vierte Reaktorblock von Tschernobyl nördlich von Kiew. 35 Jahre später sind die Aufräumarbeiten noch immer in vollem Gange, unter einer neuen Hülle wird der havarierte Reaktor Stück für Stück auseinandergebaut.


25
APR
2021

#allesdichtmachen​​ #lockdownfürimmer



Initial rund 50 Film- und Fernsehschauspieler haben mit einer großangelegten Internetaktion für Aufsehen gesorgt. In ironisch-satirischen Clips hinterfragen sie die Corona-Politik der Bundes­regierung. Dafür prasselte heftige Kritik auf die Künstler ein. Sogar der ARD-Rundfunkrat kündigte laut "Bild" Konsequenzen an: Den Schauspielern sollen die Jobs gestrichen werden! Nur Stunden später zogen die Verantwortlichen ihre Ansage allerdings wieder zurück.

Auch einige Schauspieler haben von sich aus schon wieder zurückgezogen und sind eingeknickt. Gut, schließlich arbeiten sie ja bei den Medien. Ein besonders bizarres Zeugnis von "neutralem und unabhängigem" Journalismus bietet der WDR hier mit diesem Liefers-Interview. Unglaublich!


Wenn eine Demokratie nicht die Meinung von
50 Schauspielern aushält, ist sie nichts wert.


24
APR
2021

Mit Sachverstand wäre das nicht passiert

Die radikale Sitzplatzvergabe nach Zielort hatte an Bord eines Alitalia A320 einen Tailstrike zur Folge. Alle Passagiere im vorderen Bereich waren bei einer Zwischenlandung ausgestiegen, so dass beim nächsten Start das Flugzeug, wegen nun völlig falscher Schwerpunktlage, mit dem Heck aufschlug.

Auf solche Ideen können ja eigentlich nur Leute kommen, die keinen Schimmer von Flugphysik haben. Ab einer gewissen Durchdringung der Airline-Ops mit solchen Leuten wird es halt kritisch.


23
APR
2021

Schweig, alter weißer Mann



Wo sind wir hingekommen? Wo führt das noch hin? Haben wir sonst keine Probleme? Was kann man wählen wenn man solche Debatten nicht will? Nach diesem Beitrag möchte ich Wagenknecht und Thierse, aber nicht die Linke oder die SPD.


22
APR
2021

Frage:


Kennst du das, wenn du ca. 500 Dinge zu erledigen
hast und wie ein Reh vor Scheinwerfern mit Kaffee in
der Hand auf der Couch sitzt und dich nicht rührst?


21
APR
2021

Interessant und unterhaltsam



20
APR
2021

Facebook verklagen

Nach einem Datenleck bei Facebook mit 533 Millionen Betroffenen kündigte die irische Bürger­rechtsorganisation Digital Rights Ireland (DRI) eine Massenklage gegen das Unternehmen an. Obwohl Facebook das Datenleck schon seit geraumer Zeit bekannt ist, will das Unternehmen die Betroffenen nicht informieren. Allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz sollen 9 Millionen Personen betroffen sein.

Es ist wichtig, eine Nachricht an große Datenverarbeiter zu senden, dass diese die gesetzlichen Bestimmungen einhalten müssen und dass ihnen Kosten entstehen, wenn sie dies nicht tun.


19
APR
2021

Expertenfrage



18
APR
2021

Der (eine) Kanzlerkandidat der Union



17
APR
2021

Ever Given: Eine Milliarde Dollar Schadenersatz

Das Tauziehen um den Containerfrachter "Ever Given" geht weiter. Das Schiff, welches über sechs Tage lang den Suezkanal versperrt hatte, liegt nun - samt seiner Fracht - an der Kette. Ägypten fordert von dem japanischen Besitzer "Shoei Kisen" Schadenersatz in Milliardenhöhe.


16
APR
2021

Die Kanzlerfrage bei den Grünen



15
APR
2021

Die Arbeitswelt von heute



Seinen Chef zu fragen, traut er sich nicht. "Damals bei der Bewerbung dachte ich: Human Identity Brand Synergist, das klingt echt super!", erinnert sich der 33-Jährige. "Meine Freunde sind alle Lead Solutions Supervisor, Senior Response Architect, DevOps Evangelist, Internal Impact Strategist oder Corporate Assurance Designer und endlich würde ich mithalten können."


14
APR
2021

Die Zeiten verändern uns


Wer hätte gedacht, dass sich "Wenn die Scheisse endlich vorbei ist" mal zu einer universellen, allseits akzeptierten Zeitangabe entwickeln würde?


13
APR
2021

Einblicke in die Welt der Hyperschall-Aerodynamik



12
APR
2021

Oracle vs Google - nach 10 Jahren endlich geklärt

Die IT-Industrie wurde im letzten Moment gerettet: APIs können und dürfen legal nachgebaut werden. Eine API bleibt wie ein Aktenschrank, und Code ist eben doch anders als Kunst. Das endgültige Urteil im Java-Streit Google gegen Oracle ist wegweisend, aber nicht bahnbrechend.


11
APR
2021

Elektromobilität!



10
APR
2021

Ich blicke nicht mehr durch


Bundesregierung: "Wir sehen Lockerungen am Horizont."

Wikipedia: "Horizont  =  Eine imaginäre Linie, die sich immer weiter zurückzieht, je näher man ihr kommt."

Und vor dem Horizont kommt natürlich nochmal ein Lockdown, ein Brückenlockdown. Wobei bei den Politikern scheinbar schon in Vergessenheit geraten ist, daß wir uns gegenwärtig ja auch in einem Lockdown befinden, aber hey, doppelt hält besser und ruhig einfach mal was fordern - es ist schließlich Wahlkampf!


09
APR
2021

Lilium: Börsenbewertung 3,3 Milliarden USD?

"Die Lilium GmbH, die mit der Entwicklung ihres elektrisch angetrie­benen, senkrecht startenden und landenden 7-Sitzer Lilium Jet als Weltmarktführer im Bereich des regionalen elektrischen Luftverkehrs positioniert ist ..."

Weltmarktführer in Animationsfilmchen und Hochglanzadvertising, wie dereinst Cargolifter? Viel theoretisches Soll angesichts des überschaubaren Habens. Sich als Weltmarkführer zu bezeichnen, ohne je ein Fluggerät durch einen Zertifizierungsprozess gebracht, ohne jemals einen Flug vor kritischem
Fachpublikum oder gar mit Passagieren an Bord durchgeführt zu haben – das lässt sich kaum hinreichend mit dem Begriff "vermessen" beschreiben.

Natürlich fühlt sich das Unterehmen zudem genötigt, auf seine "400 Ingenieure mit zusammen 4000 Jahren Erfahrung in der Luft- und Raumfahrtindustrie" sowie sein "Führungsteam mit erprobter Verantwortung bei Entwicklung und Auslieferung einiger der erfolgreichsten und komplexesten Flugzeugprogramme in der Geschichte der Luftfahrt" zu verweisen. Man darf gespannt sein. Hier noch ein Analyse-Video.


08
APR
2021

Aufblasbare Gummi-Flugzeuge



07
APR
2021

Laschet - die neue Lachnummer

Als Armin Laschet an Gründonnerstag verhieß, er werde über die Feiertage „nachdenken“, wie man die Pandemie bekämpfen und dafür „das Leben herunterführen“ könnte, hielten das viele für einen Aprilscherz, und gar nicht mal für einen schlechten. Doch dem Kanzlerkandidaten war es ernst. Am Ostermontag verkündete er das Ergebnis: "Brückenlockdown" - wow, was für ein tiefer Griff in den PR-Werkzeugkasten.

Wer nun allerdings 13 Monate nach Pandemiebeginn ein mehrtägiges Sinnieren ankündigt, um dann als großen Geistesblitz einen weiteren Lockdown zu verlangen, dessen Dauer und Ausge­staltung zudem offenbleibt, braucht sich über Spott nicht zu wundern. In der Netzgemeinde hatte der Hashtag #Laschethatnachgedacht zeitweise mehr Zulauf als der jüngste Verriss des YouTubers Rezo, obwohl der sich die Corona-Politik der Bundesregierung vorgenommen hat.


zum Newsblog Archiv

nach oben

  
drucken   |   gästebuch   |   kontakt   |   impressum